Sonntag, 23. März 2014

Baby-Geckos

Letztes Jahr sind bei uns auf dem Gnadenhof zwei Geckos geboren worden. Dies war keine Absicht, denn wir züchten absolut nicht mit den Tieren. Alle Männchen sind bei uns kastriert. Bei Geckos ist eine solche Kastration unmöglich aber wir entfernen immer eventuell gelegte Eier. In diesem Fall war Mamagecko aber ganz clever und hat ihre Eier innerhalb eines Häuschens versteckt. Diese winzigen Eier sind nur ein Zentimeter groß und wir haben sie beim Saubermachen übersehen. Nach drei bis vier Monaten sind die Eier dann geschlüpft und wir entdeckten auf einmal zwei ganz kleine Geckos im Terrarium. Die Kleinen waren nur vier Zentimeter aber schon völlig entwickelt und das Ebenbild ihrer Eltern. Wie ein Baby von vier Zentimeter in einem Ei von nur einem Zentimeter passt ist übrigens ein Rätsel. Wir haben die Kleinen direkt von ihren Eltern getrennt, sonst wären sie vielleicht aufgefressen werden. Jetzt sind die beiden Geckos groß genug, um wieder in dem großen Terrarium bei ihren Eltern zu wohnen.

Einer der jungen Geckos: er ist ein Riesentagesgecko aus Madagaskar

Keine Kommentare:

Kommentar posten